Liebe Ebermannstädterinnen und Ebermannstädter,
ein ereignisreiches Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Wir nutzen dies als Anlass, um das Wirken des Zentrenmanagements mit seinen vielen Partnern wie Stadtverwaltung, Bürgern, Vereinen und Unternehmen noch einmal Revue passieren zu lassen.

„Qualitätsoffensive Offline und Online“
Auch dieses Jahr wurde die 2018 ins Leben gerufene Maßnahme „Qualitätsoffensive Offline und Online“ mit dem Fokus auf den Bereich „Online“ weiter vorangetrieben.
Um zunächst zu analysieren, wie es um die Onlinesichtbarkeit der Betriebe in Ebermannstadt bestellt ist, wurde ein „Online-Präsenz-Check“ durchgeführt. Aufbauend auf den Ergebnissen der Analyse fand ein Vortrag zum Thema „Online sichtbar werden“ statt, bei dem kostenfreie Möglichkeiten zur Erhöhung der Onlinesichtbarkeit aufgezeigt wurden. Ergänzend hat das ZM das Angebot geschaffen, allen Unternehmen im Stadtgebiet bei der Erstellung oder Optimierung ihres Google My Business-Eintrags zu unterstützen.

Werbung und Image:
Osteraktion
Auch 2019 hoppelte der Hase wieder durch die Ebermannstädter Geschäftswelt und es fand die gemeinsame Osteraktion der Ebermannstädter Geschäftsleute statt. Sechs Wochen lang konnten die beliebten Osteraufkleber gesammelt und im Anschluss an einem Gewinnspiel teilgenommen werden. Über 30 Preise mit einem Gesamtwert von ca. 2.000 € setzten einen Anreiz und so landeten 760 gefüllte Gewinnkarten in der Lostrommel und sorgten für eine Kaufkraftbindung von 152.000 €.

Radio Imagekampagne
Als gemeinsame Initiative von Gewerbetreibenden und Stadt hat die Werbegemeinschaft Ebermannstadt eine einjährige Image- und Veranstaltungskampagne in Zusammenarbeit mit dem regionalen Sender „Radio Bamberg“ angestoßen. Im Rahmen der Kampagne konnten seit Mai 2019 sowohl Veranstaltungen der Stadt, Aktionen seitens der Werbegemeinschaft oder Einzelwerbungen der lokalen Betriebe unter einem „Dach“ geschaltet werden.

EBSer Adventskalender 2019
Um auf die Vielfalt beim Einkauf in Ebermannstadt hinzuweisen und für den Weihnachtsgeschenkekauf zu inspirieren, fand auch 2019 wieder die begehrte Weihnachtsaktion der Werbegemeinschaft und des ZM statt: der „EBSer Adventskalender“.

Unternehmerstammtische
Die Stammtische sind ein Kooperationsprojekt des ZM und der Werbegemeinschaft, das das Ziel verfolgt, den Dialog miteinander zu stärken. 2019 fanden drei Unternehmerstammtischestatt. Verbunden mit einem Streifzug durch die lokale Gastronomie wurden gemeinsam Aktionen geplant und sich über aktuelle Themen ausgetauscht.

Veranstaltungen und Märkte:
22. Oberfränkische Malertage 2019 in Ebermannstadt
Unter dem Motto „Kunst im Herzen der Fränkischen Schweiz“ fanden die 22. Oberfränkischen Malertage im Frühjahr 2019 in Ebermannstadt statt. Vom 25. bis zum 28. April verwandelte sich Ebermannstadt zu einem Atelier und 22 Künstlerinnen und Künstler schufen beeindruckende Kunstwerke, die die vielen Gesichter Ebermannstadts und des Umlandes widerspiegelten. Die entstandenen Werke waren sowohl im Familienzentrum, im Rathaus als auch im Heimatmuseum zu sehen. Eine Vorausstellung im Heimatmuseum und eine Finissage umrahmten die Veranstaltung.

Sommerfest und Digitalkampagne „Lieblingsplätze“
Auch dieses Jahr war das ZM mit einer Mitmachaktion beim Sommerfest am Rathaus vertreten. Im Rahmen der Aktion „Meine Lieblingsplätze – Eine Schatzkarte für Ebermannstadt“ hatten alle Besucher die Möglichkeit, ihre Lieblingsplätze in und um Ebermannstadt auf Karten zu verorten. Die gesammelten Lieblingsorte sollen 2020 im Rahmen einer Digital-Kampagne den Bürger*innen und Besucher*innen als Freizeit-Tipp präsentiert werden.

Öffentlicher Raum:
Fahrradinfrastruktur – 18 neue Fahrradparkplätze in der Innenstadt
Im Sommer wurden 18 neue und optisch auf die bestehende Stadtmöblierung abgestimmte Bügelfahrradständer entlang der Hauptstraße und auf dem Marktplatz installiert. Sie erweitern damit die fahrradfreundliche Infrastruktur.

Gestaltungssatzung und -richtlinie
Für die im Herbst 2018 vom Stadtrat beschlossene überarbeitete Gestaltungssatzung der Stadt und für die neue Gestaltungsrichtlinie für Sondernutzungsflächen im öffentlichen Raum wurden 2019 Broschüren erstellt, um die Informationen der Satzung und Richtlinie anschaulich zu kommunizieren. Sie sind online auf der Internetseite der Stadt zu finden oder können im Rathaus abgeholt werden.

Initiative @ebsWLAN –öffentliches WLAN
2019 konnte die erste Ausbaustufe eines öffentlichen WLAN-Netzes abgeschlossen werden. Über die Initiative @ebsWLAN wurde im Bereich Marktplatz und Hauptstraße, ein freies, öffentliches WLAN-Netz aufgebaut. Die aktive Bewerbung des öffentlichen W-LAN-Netzes ist für 2020 geplant.

Flächen- und Leerstandsmanagement:
Kommunale Förderfibel
2019 erschien die Kommunale Förderfibel, eine Infobroschüre, in der die wichtigsten Informationen zu den Fördermöglichkeiten privater Investitionen in den Sanierungsgebieten „Stadtkern Ebermannstadt“ und „Breitenbach“ zusammengestellt wurden. Die Broschüre richtet sich an Eigentümer, Investoren
und Sanierungswillige und wurde durch das ZM in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung erstellt.

Ausstellung zum Scheunenviertel Gräfenberg
Um einen breiten „Blumenstrauß“ an Inspirationen für eine zukünftige Nutzung von Scheunenvierteln und seinen einzelnen Scheunen aufzuzeigen, organisierte das ZM gemeinsam mit der Stadtverwaltung eine Ausstellung von Studienarbeiten der Fachhochschule Coburg zu unterschiedlichen Nutzungskonzepten für das Scheunenviertel in Gräfenberg.

Immobilienportal der ILE Fränkische Schweiz Aktiv
2019 ging das Immobilienportal der ILE Fränkische Schweiz Aktiv online. Baugrundstücke, Mietwohnungen und Gewerbeleerstände im gesamten ILE-Gebiet und somit auch im Gemeindegebiet Ebermannstadt werden damit auf einer Plattform gebündelt dargestellt. Das ZM unterstützt das Projekt und fungiert vor Ort in Ebermannstadt neben dem städtischen Bauamt als Multiplikator und Ansprechpartner.

StadtUp! Ebermannstadt – der lokale „Business-Wettbewerb“
„Vom Leerstand zur Unternehmensgründung“ lautet das Motto des lokalen Business-Wettbewerbs Stadt Up! Ebermannstadt, das das Ziel verfolgt, leerstehende Gewerbeflächen wieder zu reaktivieren. Dazu sucht die Stadt Ebermannstadt im Zeitraum vom 01. Oktober 2019 bis 31. Januar 2020 branchenunabhängig junge Unternehmer (sog. Start Ups!) aber auch bereits in anderen Kommunen aktive Unternehmer, die sich eine geschäftliche Ansiedlung in Ebermannstadt vorstellen können. Ein von der Stadt in Unterstützung durch das ZM aufgebautes Partnernetzwerk unterstützen das Projekt mittels Beratungs und Dienstleistungen in Höhe von insgesamt über 60.000 €, die im Rahmen des Wettbewerbs zu gewinnen sind.

Ein aktionsreiches Jahr geht zu Ende. Begleitet wurde unser Tun von der ISEK-Lenkungsgruppe. Ein vom Stadtrat beschlossenes unabhängiges, öffentlich-privates Gremium, das in diesem Jahr viermal zusammenkam. Die Berichterstattungen zu den Sitzungen sind hier zu finden.

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 97 99 426 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Öffnungszeiten Büro ab 12. Mai 2020 - Hygienevorschriften: Di 9 - 13 Uhr und Do 14 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden