Nachdem im Stadtgebiet Ebermannstadt im Frühsommer diesen Jahres 15 Waldsofas aufgestellt wurden, sollen aufgrund des großen Zuspruches aus der Bevölkerung nun weitere Bänke aufgestellt werden.

Diese sollen sukzessive auch außerhalb der Kernstadt entlang von Wander- und Radwegen und an Aussichtspunkten platziert werden. Verbunden werden die Waldsofa-Standorte wieder durch einen Rundweg, welcher nach Aufstellung der Bänke für Bürger und Gäste der Stadt zum Wandern, Radfahren und Erholen verfügbar sein wird.


Am Dienstag, den 07. September, wurde der nächste Schritt eingeleitet, um sich der Aufstellung der Waldsofas zu nähern. Gemeinsam mit einem Vertreter des Naturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura, der als Fördergeldgeber das Projekt unterstützt, und dem städtischen Bauhof wurden die neuen potenziellen Standorte besichtigt und diese auf ihre Umsetzungs- und Fördermöglichkeit untersucht und eingeschätzt. Dabei konnten elf weitere potenzielle Standorte auf der Südostseite Ebermannstadts festgelegt werden. Die Standorte werden nun im Rahmen eines Förderantrags eingereicht. Nach positiver Förderzusage können die Planungen weiter voranschreiten.

Hinweise auf die neuen Standorte finden Sie in der untenstehenden Galerie:

21 Kachelstein Wohlmutshüll 3 24 Wiesentbänkla Richtung Gasseldorf 4 23 Hummerstein 3 

© cima.

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 97 99 426 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Das Büro ist während des Lockdowns bis auf weiteres für Publikumsverkehr geschlossen!
Nach dem Lockdown regulär: Di 9 - 13 Uhr und Do 14 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung´- Hygienevorschriften

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden