8. ISEK-Lenkungsgruppensitzung am 7. Mai 2019

Am 7. Mai 2019 fand die 8. ISEK-Lenkungsgruppensitzung im Wiesent-Garten statt. Im Rahmen der Sitzung berichtete das Zentrenmanagement (ZM) über folgende aktuelle Projektstände:

Flächen- und Leerstandsmanagement:
Im Themenfeld „Flächen- und Leerstandsmanagement“ präsentierte das Zentrenmanagement eine Projektidee, die mit einem integrierten Ansatz darauf abzielt, den Branchenmix in der Innenstadt zu verdichten, die überregionale Positionierung des Standortes Ebermannstadt als interessanter Investitions- und Wirtschaftsraum zu stärken und leere Geschäftsflächen wiederzubeleben. Nach Beschluss der ISEK-Lenkungsgruppe wird sich nun das Zentrenmanagement der Ausarbeitung eines Detailkonzeptes widmen.

Handel:
Werbung und Image
Die einjährige Radio Imagekampagne über Radio Bamberg ist im Mai mit den ersten Schaltungen gestartet. Im Rahmen der Imagekampagne wird ein Imagespot mit einem Aktionsspot (Veranstaltung, Angebot oder Aktion) kombiniert. So können Veranstaltungen der Stadt, Aktionen seitens der Werbegemeinschaft (z.B. verkaufsoffene Sonntage) oder Einzelwerbungen der Betriebe aus Handel, Gastronomie, Dienstleistungen oder dem örtlichen Handwerk in Spot unter einem „Dach“ geschalten werden. Innerhalb eines Jahres werden somit insgesamt 630 Aktionsspots, die durch thematische Einspieler zu den Themen Freizeit und Natur in Ebermannstadt begleitet werden, geschalten. Etwa die Hälfte der für Betriebe in Ebermannstadt angebotenen Pakete sind noch verfügbar.

Qualitätsoffensive „Offline und Online“: Digitalisierungsstrategie
Auch der Aufbau der Digitalisierungsstrategie im Rahmen der Qualitätsoffensive “Offline und Online” ist im Gange. Seitens der cima/dem Zentrenmanagement wurde im Frühjahr 2019 ein „Online-Präsenz-Check“ durchgeführt. Hierbei wurden 227 Ebermannstädter Betriebe aus sechs verschiedenen Branchen hinsichtlich ihrer Onlineauffindbarkeit unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse zeigen, dass die lokale Onlinepräsenz vor allem hinsichtlich einer aktiven Nutzung der Google My Business-Einträgen oder in der Erstellung einer eigenen Webseite verbesserungs- und ausbaufähig ist. Neben der Optimierung einer digitalen Grundsichtbarkeit über die Optimierung von Google-My Business Einträgen soll nun mit interessierten Gewerbetreibenden vor Ort eine gemeinsame Digitalisierungsstrategie erarbeitet werden. Im Rahmen einer Projektgruppe wird eruiert wie Handel, Gastronomie und Dienstleistungen in Ebermannstadt mit dem (gemeinsamen) Einsatz digitaler Instrumente den Kunden am besten ansprechend und digital informieren und letztendlich auch binden können. Interessierte, die sich am Aufbau einer gemeinsamen Digitalisierungsstrategie für Ebermannstadt beteiligen möchten, haben am 11. Juni 2019 die Möglichkeit sich bei einem ersten Projektgruppentreffen einzubringen. Nähere Informationen erteilt das Zentrenmanagement.

Die nächste Lenkungsgruppensitzung findet im Juni statt. Bei weiteren Fragen zu den einzelnen Projekten stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Gerne auch persönlich im Projektbüro am Marktplatz 18.

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 334 88 26 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Öffnungszeiten Büro: Di + Do 14 - 18 Uhr oder nach Vereinbarung

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok