Im Dialog mit den Unternehmern der Stadt

Unter dem Motto „Bedürfnisse, Vorschläge, gemeinsames Engagement“ lud am 17.07.2017 das Zentrenmanagement alle Unternehmer Ebermannstadts ein, um Beteiligungsmöglichkeiten im Rahmen der Umsetzung des ISEK aufzuzeigen, das Interesse der Unternehmerschaft beim weiteren Vorgehen zu berücksichtigen und erste mögliche gemeinsame Projekte zu diskutieren.

Als konkrete Handlungsfelder wurden von den Anwesenden folgende Themen genannt:

  • die Nutzung von Leerstand für Kleingewerbe,
  • die Vereinheitlichung der Öffnungszeiten,
  • die Neuorganisation und Attraktivitätssteigerung des Marktsonntages
  • sowie des Weihnachtsmarktes,
  • sich verändernder Wettbewerb vor Ort und im Internet,
  • der Generationenwechsel im Einzelhandel,
  • die Park- und Verkehrssituation in der Innenstadt
  • sowie die Sauberkeit der Stadt und
  • die Pflege von Grünflächen.

Auch die Punkte Kommunikation und Stärkung des gemeinsamen Engagements wurden thematisiert, welche durch zum Beispiel regelmäßig stattfindende Unternehmerstammtische gestärkt werden könnten.

Auf Grundlage der Ergebnisse werden nun mögliche Projekte definiert, welche in einer weiteren Unternehmerrunde vorgestellt werden. Aus Sicht des Zentrenmanagements war der Abend ein guter Einstieg.

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 334 88 26 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Öffnungszeiten Büro: Di + Do 14 - 18 Uhr oder nach Vereinbarung

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok