Start der „Qualitätsoffensive Offline und Online“

© Foto: Dietmar Bührer

Einladung zum Impulsvortrag: „Das Schaufenster als emotionales Kommunikationsmittel!“ am 21. Februar 2018 um 19 Uhr

Die Stärkung des Einzelhandels vor Ort ist eine wichtige Aufgabe im Rahmen der Stadtentwicklung. Mit der Maßnahme „Qualitätsoffensive Offline und Online“ bietet das Zentrenmanagement in Kooperation mit der Werbegemeinschaft Veranstaltungen zu verschiedenen Themen rund um die Weiterbildung für Einzelhändler in Ebermannstadt an.

Den Startschuss der Veranstaltungsreihe findet am 21. Februar 2018 um 19 Uhr mit einem Impulsvortrag zum Thema „Das Schaufenster als emotionales Kommunikationsmittel“ im Sitzungssaal des Rathauses statt.
Hierbei wird uns der Schauwerbegestalter Ralf Grübener aus Schwabach – ein Profi mit viel Erfahrung – die Aufgaben, Möglichkeiten und Chancen rund um das Thema Schauwerbung aufzeigen.
An alle Einzelhändler aus unterschiedlichsten Branchen und natürlich auch deren Mitarbeiter oder am Thema Interessierte ergeht herzliche Einladung.
Besonders für inhabergeführte Ladengeschäfte stellt dieses Angebot eine Möglichkeit dar, das eigene Geschäft aus einer anderen Perspektive zu betrachten und somit Chancen und Möglichkeiten wahrzunehmen, wie durch eine optimierte Schaufenstergestaltung eine Steigerung der Attraktivität für potentielle Kunden erreicht werden kann.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 334 88 26 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Öffnungszeiten Büro: Di + Do 14 - 18 Uhr oder nach Vereinbarung

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok