EBSer SOLDARITÄT: Nennen Sie uns Ihre Corona-Helden, damit diese belohnt werden!

Der Countdown läuft, um die „Corona-Helden Ebermannstadts“ zu finden. Im Rahmen der Aktion „EBSer SOLIDARITÄT“ bitten Stadt und Zentrenmanagement um Ihre Unterstützung.

Krankenschwestern und Pfleger, Verkäuferinnen und Verkäufer, Lehrer*innen, Paketboten oder auch Menschen, die sich in der Nachbarschaftshilfe außerordentlich engagiert haben. All diese Helden und Heldinnen waren in der Corona-Krise für uns da und diesen Menschen möchten wir „Danke“ sagen.

Haben Sie In Ihrer Nachbarschaft, Ihrer Familie, Ihrem Betrieb oder Ihrem Verein einen Corona-Helden, dem Sie noch Danke sagen möchten? Dann nichts wie los … nutzen Sie bis zum 30. Juni 2020 dieses Kontaktformular und melden Sie Ihren Helden. Unter allen genannten Helden werden die aus dem „Solidaritätstopf“ gekauften Gutscheine verlost.

Hintergrund: Seit April werden in drei Verkaufsstellen im Rahmen der Initiative „EBSer Solidarität“ T-Shirts und Einkaufstaschen aus dem fairen Handel und aus 100% Bio-Baumwolle verkauft. Der Erlös fließt in einen „Solidaritätstopf“, mit dem Gutscheine von lokalen Händlern gekauft werden. Die Gutscheine werden dann unter den gemeldeten Corona-Helden verlost und als Dankeschön ausgehändigt

Welche lokalen Betriebe profitieren vom „Solidaritätstopf“?
Alle Betriebe, die sich für das Portal „Ein Herz für Ebs“ (ein-Herz-fuer-ebs.de) angemeldet haben. Eine kostenfreie Registrierung auch Ihres Betriebes ist noch bis zum 30. Juni 2020 möglich. Hierfür einfach dieses Kontaktformular ausfüllen.

Mehr Informationen zur Aktion finden Sie auch hier.

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 97 99 426 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Öffnungszeiten Büro ab 12. Mai 2020 - Hygienevorschriften: Di 9 - 13 Uhr und Do 14 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden