Nominierung für den 10. Bayerischen Stadtmarketingpreis

Die Stadt Ebermannstadt hat sich in Unterstützung des Zentrenmanagents mit dem Businesswettbewerb „Gründerinitiative EBS“ um den 10. Bayerischen Stadtmarketingpreis beworben. In der ersten Auswahlstufe ist die Stadt nominiert worden.

Am 18. Juni 2020 fand die digitale Jurysitzung statt, bei welcher die Bürgermeisterin, Frau Christiane Meyer, und die Zentrenmanagerin, Frau Annika Eckert, das Projekt der Jury präsentiert wurde. Dabei versuchte man sich gegen zwei weitere Bewerber in der Kategorie Städte bis 10.000 Einwohner durchzusetzen. Das Endergebnis wird am 16. Juli 2020 bekannt gegeben. Es bleibt also spannend!

Beim Bayerischen Stadtmarketingpreis handelt es sich um eine zweijährige Auszeichnung unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Wirtschaftsministeriums von innovativen City- und Stadtmarketingkonzepten bayerischer Städte und Gemeinden. In diesem Jubiläumsjahr lockt neben der Auszeichnung auch ein Sachpreis mit konkretem Mehrwert für die Innenstadt: Eine bienenfreundliche Begrünung der Innenstadt. Das Foto zeigt Bürgermeisterin Christiane Mayer und Zentrenmanagerin, Annika Eckert, bei der digitalen Jurysitzung des Bayerischen Stadtmarketingpreises am 18. Juni 2020.

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 97 99 426 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Das Büro ist während des Lockdowns bis auf weiteres für Publikumsverkehr geschlossen!
Nach dem Lockdown regulär: Di 9 - 13 Uhr und Do 14 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung´- Hygienevorschriften

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden