EBSer Solidarität: Wir sagen „Danke“!

Gutscheine im Wert von fast 3.000 ,- € gehen als Dankeschön an 41 Heldinnen und Helden!

Im Rahmen der Initiative „Ein Herz für Ebs“ wurden im Frühjahr 2020 T-Shirts und Einkaufstaschen verkauft. Der dadurch generierte Erlös floss in einen Solidaritätstopf, von welchem die Ebermannstädter Corona-Helden nun eine kleine Aufmerksamkeit als Dankeschön erhalten haben. Vom Solidaritätstopf wurden Gutscheine von Ebermannstädter Händlern, die besonders von der Corona-Krise betroffen sind, erworben. Insgesamt wurden dabei Gutscheine mit einem Wert von fast 3.000 € gekauft!
Damit konnten nicht nur lokale Betriebe unterstützt werden, sondern auch engagierten Menschen eine Freude gemacht werden. Denn die gekauften Gutscheine wurden unter vielen Heldinnen und Helden verteilt, auf die man sich während der Corona-Krise verlassen konnte: ein Nachbar, der regelmäßig beim Einkauf unterstützt, das Personal, das den Betrieb auf-rechterhält, oder ein Bekannter, der Zeit schenkt …
Insgesamt 41 Heldinnen und Helden erhielten deshalb kürzlich einen Gutschein eines Ebermannstädter Unternehmens, das sich auf dem Portal „Ein-Herz-für-Ebs“ kostenlos registriert hatte.

Die Stadt Ebermannstadt und das Zentrenmanagement bedanken sich herzlich bei allen Beschenkten für Ihr Engagement und Ihre Bereitschaft auch in einer schwierigen Situation Solidarität und Zusammenhalt zu zeigen!

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 97 99 426 · kontakt@zentrenmanagement-ebs.de
Das Büro ist während des Lockdowns bis auf weiteres für Publikumsverkehr geschlossen!
Nach dem Lockdown regulär: Di 9 - 13 Uhr und Do 14 - 18 Uhr sowie nach Vereinbarung´- Hygienevorschriften

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden