Die Sanierungsgebiete

Die Stadt Ebermannstadt hat mit der Bekanntmachung vom 01.03.1994 das Sanierungsgebiet „Stadtkern Ebermannstadt“ förmlich festgelegt. Der Entwicklungs- und Bauausschuss hat in seiner Sitzung am 25.09.2017 die Erweiterung des förmlich festgelegten Sanierungsgebietes „Stadtkern Ebermannstadt“ um den Bereich „Oberes Scheunenviertel“ beschlossen.

Das Zentrenmanagement EBS fokussiert seine Arbeit auf die Sanierungsgebiete „Stadtkern Ebermannstadt“ und "Altstadtsanierung Breitenbach". Hierbei arbeiten wir eng mit den Mitwirkenden der Kommune, des Landkreises und der Regierung Oberfrankens zusammen.

Private Hauseigentümer in den Sanierungsgebieten werden durch das kommunale Förderprogramm der Stadt Ebermannstadt [DOWNLOAD] bei der Durchführung privater Fassadengestaltungs- und Sanierungsmaßnahmen finanziell unterstützt.

Ebenso bietet das Geschäftsflächenprogramm [DOWNLOAD] eine finanzielle Unterstützung bei der Durchführung privater Um- und Anbaumaßnahmen bei gewerblich genutzten Gebäuden für die Geltungsbereiche der Sanierungsgebiete „Stadtkern Ebermannstadt“ und „Altstadtsanierung Breitenbach".

Newsletter Anmeldung

captcha 

Zentrenmanagement Ebermannstadt
Am Marktplatz 18 · 91320 Ebermannstadt · Telefon 0 91 94 - 334 88 26
Öffnungszeiten Büro: Di + Do 14 - 18 Uhr oder nach Vereinbarung

IM AUFTRAG DER STADT EBERMANNSTADT · FRANZ-DÖRRZAPF-STR. 10 · 91320 EBERMANNSTADT
STÄDETEBAUFÖRDERUNG von Bund, Ländern und Gemeinden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok